Startseite Heinz Neubrand Werke MusikKultur Veranstaltungen Links Kontakt

Buch Cover


 
"Halten zu Gnaden, ich bin so frei"

Auszüge aus dem Klappentext:

Als Heinz Neubrand am 5. Juli 1921 in Wien geboren wurde, muss dem lieben Gott das Füllhorn der musikalischen Mitgift aus der Hand gerutscht sein. Wie anders wollte man sonst die Tatsache erklären, dass der kleine Bub keine sonderliche Freude an den üblichen Kinderspielen hatte, mit denen die Kleinen seit Menschengedenken ihren Tag auszufüllen pflegen. Einzig und allein die Tasten des Klaviers hatten eine magische Anziehungskraft für ihn, und so ist es weiter nicht verwunderlich, dass der kleine „Heinzelmann“ schon während der Kinderjahre Etüden perfekt, ja man kann sagen, konzertreif spielen konnte.

Ach, Sie wundern sich, dass Ihnen der Name dieses Mannes, der ein so großartiger Musikus sein soll, noch nie untergekommen ist?

Sehen Sie, dass ist mit ein Grund, warum ich Ihnen so gern von ihm erzählen möchte. Denn die Musik aus seiner Feder kennen Sie längst, oder zumindestens Splitter davon...

... In diesem Zusammenhang erzählen Ihnen auch Menschen des Hintergrunds, wie Techniker, Historiker und Organisatoren, einiges über die Entstehung unseres Heimkinos, Freunde beleuchten aus verschiedenen Blickwinkeln die faszinierende Persönlichkeit dieses Mannes...

... Wie kommt ein Interpret der klassischen Musik zum Jazz, fragen Sie?
Das ist gar nicht so schwer zu erklären. Sie brauchen sich nur gemütlich hinzusetzen und die nächsten Seiten aufzuschlagen.

Es beginnt nämlich immer mit dem Anfang...

Um eine Leseprobe aus dem Buch zu hören, klicken Sie bitte hier ! (1,7 MB)

Das Buch "Halten zu Gnaden, ich bin so frei" ist in der Edition Spittelberg, Verlag Berger/Horn (ISBN: 9 500 240) erschienen und kostet
€ 25.—(+ Porto) und ist auch bei uns erhältlich.

 

Letztes Update: 2013-09-08
Design by 2mComp